Oya (SBKW005)

by Orange

supported by
/
  • Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

     €9.90 EUR  or more

     

  • Compact Disc (CD)

    Comes in lovely Digi Pak, with artwork by Sandra Trubin. Price is + tax

    Includes unlimited streaming of Oya (SBKW005) via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 14 days

     €12.60 EUR or more

     

1.
06:19
2.
06:34
3.
4.
5.
05:39
6.
04:48
7.
05:36
8.
06:33

about

OYA – Die neue „Orange“ ist da!

Drei Jahre nach dem Live-Album „Ta Tha Ta“ ist es soweit: Das neue Studio-Album der Tribal-Dance-Band „Orange“ ist fertig und trägt den Titel: OYA!

Orange klingt gleichzeitig wie eine wild gewordene Herde Elefanten in der Steppe der Serengeti und ein in tiefer Meditation versunkener Koikarpfen im Kühlbecken eines Kernreaktors.

Archaisch, hypnotisch, wild: Das Soundgeflecht aus massiven, energischen Trommeln & Percussions, Didgeridooflächen, verspielter Elektronik und der akrobatischen Stimmgewandtheit von Rainer Von Vielen bildet einen einzigartigen Klangkosmos, in dem sich das Bewusstsein versenken und das Tanzbein erheben kann.
Mit 8 Tracks erscheint OYA als das bisher vielseitigste Album der Band, mal energetisch pulsierend, dann wieder meditativ verzaubernd, auf jeden Fall aber weltumspannend verbindend. In jedem Stück steckt eine große Idee, und Orange schenkt jeder einzelnen davon genügend Zeit (kaum ein Track kommt unter 6 Minuten aus), um sich zu jener organisch trancenden Welle aufbäumen zu dürfen, wofür Orange seit jeher bekannt ist.

Produzent Niko Lai, selbst Schlagzeuger bei Orange, versteht es gekonnt, den eigen kreierten Stil in Form zu bringen und dabei das überwältigende Live-Erlebnis der Band auf Studio-Niveau zu hieven.
Umberto Echo, der Sound-Magier an den Drehreglern, hat die Kutsche so lange poliert, bis ein orangenes Ufo zum Vorschein kam, und so entsteht auf OYA Musik aus einer anderen Welt, in einer nie gehörten Sprache, maßgeschneidert für die tanzbegeisterten Erdlinge mit ekstatischen Ambitionen.
Wobo Beyno!

Catalog#: SBKW005

LC: 24806

Format: CD Digi Pak / Digital

Label: Separated Beats

EAN: 4036067323369

ISRC: DEHE10700290-97
total playtime: 48:18 min

Releasedate: 29.09.2014

Vertrieb: Silenzio (D/CH/Aus)

Bandwebsite: www.orangevibes.de
Coverart: Sandra Trubin
Layout: Ellinor Papp

Label Site: www.separatedbeats.de

email: label@separatedbeats.de

Titel:
1. Der Auftrag
2. Oya
3. Tubifex Tubifex
4. Tangogo Der Sonne
5. Baba Ganoush
6. Massala Sung
7. Wolke 9
8. Tamtoe

credits

released September 29, 2014

Mixed by Umberto Echo & Niko Lai
Mastered by Dieter Piemiskern at Dorian Gray

tags

license

all rights reserved

feeds

feeds for this album, this artist

about

Separated Beats Berlin, Germany

Separated Beats is an Sublabel from Klangwirkstoff Records: Ambient / Dark Ambient / Experimental / Industrial / House

contact / help

Contact Separated Beats

Streaming and
Download help

Redeem code